Herzlich willkommen auf der Homepage der Holzwärme Altenmarkt GmbH

 

Funktionsweise und Infos zum Biomasseheizkraftwerk

Die Holzwärme Altenmarkt GmbH errichtete das Heizkraftwerk im Jahr 2004 errichtet. Es besteht im Wesentlichen aus einer Biomassefeuerung – ausgeführt als Vorschubrostfeuerung – und nachgeschaltetem Thermoölkessel (Leistung 5.000 kW), einem Multizyklon zur Vorentstaubung der Rauchgase, einem Elektrofilter, sowie einem ORC-Modul zur Stromerzeugung (elektrische Nennleistung 600 kW). In das Abgassystem eingebaute Wärmerückgewinnungsanlagen verbessern dem Gesamtwirkungsgrad der Anlage.

Die von der Biomassefeuerung erzeugte Wärme wird über einen Thermoölkessel an den ORC-Prozess („Organic Rankine Cycle“) übertragen. Thermoöl dient dabei als Wärmeträgermedium, da durch dieses die für den Betrieb des ORC-Prozesses erforderlichen Temperaturen erreicht werden können und gleichzeitig ein praktisch druckloser Betrieb möglich ist.

Durch die vom Thermoöl an den ORC-Prozess übertragene Wärme wird das eingesetzte Arbeitsmedium verdampft. Der Dampf gelangt zu einer langsam laufenden Axialturbine, in der unter Entspannung mechanische Arbeit geleistet wird, die im angekoppelten Generator in elektrische Energie umgewandelt wird.

Aufgrund des gestiegenen Wärmeabsatzes wurde im Jahr 2008 ein Warmwasserkessel mit 2.000 kW Nennleistung nachgerüstet.

Als Ausfalls- und Spitzenlastreserve ist ein Ölkessel mit einer Nennleistung von 5.000 kW installiert.

Derzeit werden aus dem Fernwärmenetz Altenmarkt rund 200 Tarifkunden mit umweltfreundlicher Wärme versorgt. Zusätzlich zählen die Firma  Atomic und die neu errichtete Familien-Sole-Therme Amadè zu den Großkunden der Holzwärme Altenmarkt GmbH.

Der jährliche Gesamtwärmeabsatz beträgt ca. 29.500 MWh. Zur Erzeugung dieser Energiemenge ist die Verfeuerung von ca. 65.000 Schüttraummeter Hackschnitzel erforderlich.

 

Holzwärme Altenmarkt GmbH

Gewerbegebiet Ennsbogen 605
A-5541 Altenmarkt

 

Erreichbarkeit:

Telefon: 0676 / 868-70099      innerhalb der Dienstzeiten
              0676 / 868-550099   außerhalb der Dienstzeiten
Fax:       0662 / 8884-4375

Mail:       hkw-altenmarkt@sbg.at

Heizwart und Prokurist: Herr Huber Rupert

Geschäftsadresse
Bayerhamerstraße 16, A-5020 Salzburg
Geschäftsführer: Ing. Günther Seifter · Tel: 0662/8884-5024
UID: ATU 57893104  Firmenbuch: FN 245814 t 
Bankverbindung: Oberbank Hallein Kto. Nr. 381-0378.01 (BLZ 15093)

Haben Sie Fragen zu einem Fernwärme-Anschluss?

Ihr Ansprechpartner Herr Hermann Sendlhofer informiert Sie gerne.
Mail: hermann.sendlhofer@salzburg-ag.at
Tel.: 0676/8682 4117

Die allgemeinen Vertragsbedingungen sowie die technischen Versorgungsbedingungen finden Sie auf der Homepage der Salzburg AG

Telefonkontakte sowie die Nummer der Bereitschaft: Kundeninfo