Aktuelle Bürgerinformation – Coronavirus – 01.04.2021

Wichtige Informationen zur aktuellen Situation in Altenmarkt:

Liebe Altenmarkterinnen! Liebe Altenmarkter!

Bereits vor einem Jahr standen wir vor der Herausforderung, das Osterfest nur in eingeschränkter Form mit unseren Liebsten feiern zu können. Auch im heurigen Jahr müssen wir Einschränkungen hinsichtlich privater Zusammenkünfte in Kauf nehmen, um eine weitere Zunahme der Infektionszahlen in Altenmarkt zu unterbinden. Anders als in den östlichen Bundesländern muss in Salzburg jedoch kein weiterer harter Lockdown verordnet werden. In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland wird es ab 1. April 2021 wieder zu einer 24-stündigen Ausgangsbeschränkung kommen, da die Auslastung der Intensivbetten einen kritischen Bereich erreicht hat.

In Salzburg ist die Auslastung der Intensivbetten noch stabil – was bedeutet, dass zu Ostern keine Verschärfungen der Corona-Maßnahmen angedacht sind. Dennoch dürfen wir uns nicht in Sicherheit wiegen, da Altenmarkt einer der Spitzenreiter hinsichtlich der Infektionszahlen im Bundesland Salzburg ist und die Entwicklung in unserem Ort sehr genau unter die Lupe genommen wird. So wird es verstärkt Kontrollen der Exekutive geben, welche unter anderem die Einhaltung der Quarantänebestimmungen im Auge zu behalten hat. Seitens des Sozialministeriums ist auch eine Verschärfung der Maßnahmen, abhängig von der Entwicklung der epidemiologischen Lage, jederzeit möglich.

Ich darf Euch deshalb ersuchen – auch zu Ostern – die verhängten Corona-Maßnahmen, die Regelungen hinsichtlich privater Treffen und die Hygienemaßnahmen gewissenhaft einzuhalten, um nicht Gefahr zu laufen, einen weiteren Anstieg der Infektionszahlen in Altenmarkt zu riskieren. Neben der Bitte auf Beachtung der Maßnahmen der Hygiene darf ich auf die nächtliche Ausgansbeschränkung von 20 bis 6 Uhr hinweisen. Tagsüber dürfen sich aktuell max. 4 Erwachsene plus 6 minderjährige, aufsichtspflichtige Kinder aus max. 2 Haushalten treffen.

Zur aktuellen Lage in Altenmarkt darf ich Euch dahingehend informieren, dass aktuell 50 Personen aktiv auf das Corona-Virus getestet sind, die Gesamtzahl der infizierten Altenmarkterinnen und Altenmarkter stieg damit auf 546 Personen. Die 7-Tages-Inzidenz beläuft sich in Altenmarkt mit Stand 01.04.2021 auf 602 und ist somit die dritthöchste Neuinfektionsrate im ganzen Land Salzburg.

Ihr seht also wie ernst wir die aktuelle Lage in Altenmarkt zu betrachten haben und deshalb ersuche ich Euch weiterhin die Maßnahmen gewissenhaft mitzutragen.


Um weiterhin bestmöglich über die Entwicklungen informiert zu sein, verweise ich auf die Gemeinde Info App GEM2GO und auf den Gemeinde-Newsletter, den Ihr unter dem Link www.altenmarkt.at/aktuelles-termine/newsletter oder per E-Mail an newsletter@altenmarkt.at abonnieren könnt. Des Weiteren findet ihr auf der Homepage des Landes Salzburg www.salzburg.gv.at/themen/gesundheit/corona-virus tagesaktuelle Informationen und die vorherrschenden Verhaltensregeln.

Der Bürgermeister
Rupert Winter