Leader – Förderung für ländliche Entwicklung im Pongau

Die Leader-Region Lebens.Wert.Pongau umfasst 22 Gemeinden im Pongau sowie drei Gemeinden im Tennengau und ist somit eine bezirksübergreifende Region. In der Region leben knapp 78.000 Menschen. Damit ist sie eine der tourismusstärksten im Land Salzburg. In Summe hat die LAG Lebens.Wert.Pongau 3,5 Mio. EUR für die gesamte Förderperiode von 2014-2020 zur Verfügung. Im Moment kalkulieren wir daher mit einem jährlichen Förderbudget von etwa 700.000 EUR, das jedoch je nach Nachfrage flexibel ist. Bisher wurden 685.000 EUR im Jahr 2015/16 für Projekte gebunden.

Wie komme ich zu einer Leader-Förderung?

Wir möchten besonders Einzelinitiativen und Personen aus den Gemeinden dazu motivieren, ihre Ideen einzubringen. Kleinprojekte bis € 5.700 fördern wir beispielsweise mit 80% und betreuen sie auch in der Abwicklung. Auch bei größeren Projekten ist eine Förderung von 40 %, 60 bis zu 80 % möglich. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass sich durch das Projekt eine positive Veränderung für die Region ergibt. Neue Formen der Vermarktung bäuerlicher Produkte, Ausbau des Ganzjahrestourismus, Maßnahmen zu Klima- und Naturschutz, Stärkung der Nahversorgung, verbesserte Bildungsangebote oder Stärkung der Ortszentren sind einige der Beispiele.

Regelmäßige Möglichkeiten Projekte zu entwickeln

In etwa jeden zweiten Monat, gegengleich zu den Sitzungen des regionalen Auswahlgremiums für Projekte, findet in der Leader Region eine sogenannte „Projektwerkstatt“ statt. Ziel ist es dabei, Ideengeber zu motivieren, ihre Ideen zu Papier zu bringen und für eine Leader-Einreichung vorzubereiten. Unabhängig vom Entwicklungsstand wird dabei einen Nachmittag lang beraten, diskutiert, präsentiert und am Ende geht jeder mit den nächsten Schritten bis zur Einreichung nach Hause. Nebenher beraten die Mitarbeiterinnen von Leader Lebens.Wert.Pongau auch direkt in einem Beratungsgespräch im Büro.

Gute Ideen sucht der Pongau

Es werden Ideen in den Bereichen Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus (Wertschöpfung), Kultur und natürliche Ressourcen (z.B. erneuerbare Energienutzung) sowie im Bereich Soziales, Bildung, Nahversorgung, Integration oder Mobilität (Gemeinwohl) gefördert. Cathrine Maislinger und Michaela Frahndl betreuen Sie vom ersten Moment Ihrer Idee bis hin zur Umsetzung, Abrechnung und dem Projektabschluss. Wenn Sie eine gute Idee haben, melden Sie sich beim Team der Leader Region Lebens.Wert.Pongau unter: leader@pongau.org oder 06462 33030 32.

Kontakt:

Cathrine Maislinger, MA
Leader Lebens.Wert.Pongau
Mailmaislinger.leader@pongau.org oder leader@pongau.org
Web: http://www.leader.pongau.org/