Änderung der Besuchsregelungen im Seniorenheim

Besuche im Seniorenwohnheim Altenmarkt unterliegen aufgrund der Bundesverordnung im Moment gravierenden Einschränkungen für Angehörige und Freunde!

Liebe Angehörige,

leider hat sich die Corona Situation weiter verschlechtert und wir gehen in einen zweiten Lockdown. Daher möchten wir Sie informieren, was die Änderungen durch die COVID-19-Notmaßnahmenverordnung 479 des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz für Besuche im Haus bis 6. Dezember bedeutet.

Ab sofort darf in Pflegeheimen ein Besuch pro Woche durch jeweils einen Besucher je Bewohner stattfinden. Bitte vereinbaren sie für den Besuch einen Termin bei der Verwaltung des Hauses. Während der gesamten Besuchsdauer ist eine FFP 2 Maske zu tragen. Diese ist bitte mitzubringen. Die Besuche finden in der dafür vorbereiteten Besuchszone im Haus statt.

Besuchszeiten sind Mo. – So. 09:00 – 11:00 und 13:00 – 16:00 jeweils 30 Minuten!

Für Besuche bei palliativ betreuten Bewohnerinnen und Bewohnern gibt es selbstverständlich Sonderregelungen. Darüber sprechen Sie bitte mit der Pflegedienstleitung.

Nehmen Sie unbedingt von einem Besuch Abstand, wenn Sie verkühlt sind, bei Fieber, Husten, Heiserkeit, Durchfall, Schnupfen und wenn Sie sich generell krank fühlen oder wenn Sie oder Menschen aus Ihrem direkten Umfeld mit einem Verdachtsfall persönlichen Kontakt hatten.

Bitte beschränken Sie Ihre persönlichen Kontakte bis 07.12.2020 soweit möglich auf ein Mindestmaß und kommunizieren Sie stattdessen per Telefon mit Ihren Lieben.

Bitte unterstützen Sie unsere Teams bei ihrer Arbeit, in dem Sie sich konsequent an alle Maßnahmen halten. Sie können sich dann umso besser Ihren Lieben widmen und gemeinsam mit den Vorbereitungen für die Adventzeit beginnen, auf die sich alle schon sehr freuen.

Ihr Team vom SeneCura Sozialzentrum Altenmarkt