Europawahl am 26. Mai – Diesmal wähle ich! 

Alle fünf Jahre ist Europawahl. Die Wahlbeteiligung lässt leider zu wünschen übrig – Viele Menschen halten die Europawahlen wohl für nicht so wichtig, da sie den direkten Bezug zu ihrem Alltag nicht sehen. 

Dabei ist der Einfluss der EU an vielen Stellen in unserem Alltag zu finden. Viele Gesetze, die die Bürger direkt betreffen, kommen aus dem Europäischen Parlament. Beispiele für wichtige Entscheidungen des Europaparlaments in den letzten Monaten sind zB das Verbot von Einwegplastik, die endgültige Abschaffung der Roaming-Gebühren oder die Reformen von Datenschutz und Urheberrecht. Und nur wer wählt, kann mitentscheiden, wer unsere Gesetze macht. 

Das Europäische Parlament ruft übrigens unter dem Motto „Diesmal wähle ich“ alle Bürger auf, sich für die Beteiligung an der Europawahl zu engagieren. Wenn auch Sie andere zum Wählen motivieren möchten, beteiligen Sie sich bitte an der Aktion des Europäischen Parlaments unter www.diesmawaehleich.eu


Zur Europawahl 2019 erhält jeder Wahlberechtigte eine „Amtliche Wahlinformation“ durch die Post zugestellt. Diese „Amtliche Wahlinformation“ bildet somit die Grundlage für die Abgabe Ihrer Stimme.

Wahltag ist Sonntag, der 26. Mai 2019

Öffnungszeiten der Wahllokale: 07.00 bis 16.00 Uhr

ACHTUNG:
Die Wahlsprengel sind nicht wie bisher nach Nachnamen, sondern nach Straßennamen eingeteilt!

Wahllokal Sprengel 1Sitzungszimmer – Straßennamen von A-M

Wahllokal Sprengel 2: Jugendzentrum  – Straßennamen von N-Z


Nehmen Sie zur Wahl bitte die „Wählerverständigungskarte“
und einen amtlichen Lichtbildausweis mit. 

 


Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, haben Sie die Möglichkeit eine Wahlkarte zu beantragen. Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter in Ihrem Gemeindeamt jederzeit gerne zur Verfügung.

Wählen mit Wahlkarte oder Briefwahl