ÖBB-Streckensperre und Erneuerung Eisenbahnkreuzungen

Von 27. September, 8 Uhr bis 29. September, 17 Uhr Sperre der Eisenbahnkreuzung Untere Marktstraße (B163) und von 10. bis 29. September 2018 Schienenersatzverkehr zwischen Bischofshofen und Steinach-Irdning.

Die ÖBB-Infrastruktur AG trägt mit einem Bündel von Bauarbeiten auf der Eisenbahnstrecke Bischofshofen – Selzthal dazu bei, dass Züge sicher und pünktlich am Schienennetz verkehren.

In Altenmarkt im Pongau modernisieren wir dabei Eisenbahnkreuzungen. Bei der Haltestelle Altenmarkt im Pongau wird die Eisenbahnkreuzung Untere Marktstraße umgebaut und zukünftig durch eine 4-teilige automatische Schrankenanlage mit Lichtzeichen gesichert. Die beiden Eisenbahnkreuzungen Lohbachstraße alt und Grubfeldweg werden aufgelassen. Dafür wird die Eisenbahnkreuzung Lohbachstraße neu – gesichert mit 2-teiliger automatischer Schrankenanlage – in Betrieb genommen.

Wann und wo?

  • Auflassung und Abtragung Eisenbahnkreuzung Grubfeldweg: 3. September, 9 Uhr
  • Umbau und Sperre der Eisenbahnkreuzung Untere Marktstraße (B163): 27. September, 8 Uhr bis 29. September, 17 Uhr. Fußgänger können queren. Bitte beachten Sie die Umleitungshinweise vor Ort. 
  • Inbetriebnahme Eisenbahnkreuzung Lohbachstraße neu: 28. September, 9 Uhr
  • Auflassung und Abtragung Eisenbahnkreuzung Lohbachstraße alt: 28. September, 10 Uhr.

Wir versuchen die Unannehmlichkeiten für Sie so gering wie möglich zu halten. Leider können wir Lärm und Staub nicht gänzlich vermeiden. Wir arbeiten auch in den Nachtstunden sowie an Wochenenden. Zum Schutz der Arbeitenden werden akustische und optische Warnsignale abgegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Von 10. bis 29. September werden zwischen Bischofshofen und Stainach-Irdning die Züge im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. Bitte beachten Sie die geänderten Fahrpläne und die Lage der Bushaltestellen. Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter: oebb.at / 05-1717 / Scotty-App.

Haben Sie noch Fragen?
Wenden Sie sich bitte für Bauinformationen an infra.kundenservice@oebb.at oder an die Telefon Nr. 0664 2867955 (Mo – Do 8.00 – 15.00 Uhr, Fr 8.00 – 12.00 Uhr). Informationen zu den Baumaßnahmen der ÖBB-Infrastruktur finden Sie auch unter infrastruktur.oebb.at.