Eltern-Kind-Service: Vermittlung von Kinderbetreuung

Alleinerziehende Mütter sowie berufstätige Eltern bedürfen flexibler Kinderbetreuung, die von Kinderbetreuungs-Einrichtungen nicht immer angeboten wird. Das Eltern-Kind-Service der Frauenhilfe Salzburg bemüht sich, diese Betreuungslücken zu schließen.

Zuverlässige Kinderbetreuung

Unsere Betreuer sind vorwiegend Studenten mit viel Betreuungserfahrung und aktive Leihgroßeltern.

Die Betreuer/innen…

  • beaufsichtigen Ihr Kind im Falle wichtiger Erledigungen
  • betreuen Ihr Kind entsprechend Ihrer Arbeits- oder Ausbildungssituation
  • bringen und/oder holen Ihr Kind zum/vom Kindergarten bzw. Schule
  • ersetzen gegebenenfalls Ihre persönliche Babysitterin
  • bieten zusätzliche Unterstützung in einem begrenzten familiären und sozialen Netz
  • sind kein Tagesmutterersatz!

Aufwandsentschädigung:

Die Stunden werden dabei direkt zwischen Betreuern und Familie abgerechnet. Wir empfehlen pro Stunde eine Mindestentschädigung von 8 Euro. Ermäßigung ist mit Sozialberatung und niedrigem Einkommen möglich!

Betreuungsgebiet: Gemeinde Altenmarkt im Pongau

Kontakt:

Eltern-Kind-Service / Kinderbetreuung
Stefanie Oberreiter
Tel: 0664 / 59 34 647
E-Mail: orst@sbg.at

Bürgerservice Altenmarkt
Tel: 06452 / 5911-20

www.frauenhilfe-salzburg.at


Verein Frauenhilfe Salzburg

karitativ – kreativ – überparteilich

Die Frauenhilfe Salzburg wurde 1962 von der damaligen Stadträtin Martha Weiser gegründet. Sie beschritt damals neue, bis heute gültige Wege in der Sozialpolitik und war dabei auch im Kulturbereich sehr engagiert.

Vorsitzende:  Dr. Andrea Eder-Gitschthaler
Stellvertreter:  Hilda Peham, Mag. Marlies Schneider
Ehrenvorsitz:   Annemarie Schobesberger

Soziales Angebot:

Ein Team aus freiwilligen sowie hauptamtlichen Mitarbeiterinnen unterstützt in Not geratene Menschen rasch und unbürokratisch. Sozialberatung, Eltern-Kind-Service, Vermittlung von Kinderbetreuung sowie Freiwilliger Besuchsdienst.

Kultur und Soziales unter einem Dach:

Renate Mayrhofer präsentiert mit der „Frauenhilfe Galerie“ Kunst von Frauen.
Im Frauenchor „Senior’as“ singen Frauen ab 60 mit Alice Gerschpacher.
Benefiz-Konzerte, Lesungen, das „Erzählcafé“ sowie der Vintage-Markt zählen ebenso zu den Herzstücken der Frauenhilfe.